Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Lebenstraum verwirklicht

Burgwaldgalerie Lebenstraum verwirklicht

Im idyllischen Schönstadt haben Naturfreunde bald Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen auch Kunst zu genießen. Am Sonntag feiert die Burgwaldgalerie Eröffnung.

Voriger Artikel
Das Auge ist die wichtigste Ausrüstung
Nächster Artikel
Heitere und mitreißende Musik auf vielen Saiten

Kunst und Kaffee: Die Malerin Margarete Trümner in den Räumen der neuen Burgwaldgalerie. Foto: Bettina Preussner

Schönstadt. „Mit der Burgwaldgalerie erfülle ich mir einen Lebenstraum“, sagt die Künstlerin Margarete Trümner. Zunächst werden nur ihre eigenen, abstrakt-expressiven Bilder zu sehen sein, in Zukunft können aber auch andere Künstler ihre Werke ausstellen. Darüber hinaus will Margarete Trümner Malkurse und Workshops anbieten und die Galerie für Events vermieten. Die Galerie mit angeschlossenem Garten liegt direkt am Beginn des Junkernpfads, einem prämierten Wanderweg durch den Burgwald.

Margarete Trümner wurde 1955 in Marburg geboren. Sie studierte am Marburger Institut für Graphik und Malerei, seit 1990 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig.

Sie war Kursleiterin an der VHS und hat darüber hinaus Kurse für Kinder, Lehrer und Ergotherapeuten gegeben. Seit 1998 ist sie Mitglied der Werkstatt Radenhausen.

Ihre Bilder hat die Künstlerin schon vielfach ausgestellt: im Marburger Kunstverein, im Universitätsmuseum, im Software Center Marburg und beim Arbeitsgericht Marburg. Aber auch in Kassel, Stuttgart, Frankfurt und Wetzlar waren ihre Arbeiten zu sehen.

Die Burgwaldgalerie wird am Sonntag, 29. Juni, um 12 Uhr eröffnet. (Burgwaldstraße 24, Cölbe-Schönstadt, 06427/4849820.)

von Bettina Preussner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr