Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Klassiker wird zur Grusel-Groteske

Kinder- und Jugendtheaterwoche Klassiker wird zur Grusel-Groteske

„Macbeth“ von William Shakespeare ist eines der berühmtesten Theaterstücke der Welt. Das Vorstadt-Theater aus Basel zeigte eine irrwitzige, rasante und natürlich blutige Version des Klassikers.

Voriger Artikel
Marburger Bachchor besingt Frühlingsgefühle
Nächster Artikel
Starker Einsatz für guten Zweck

Ein verzweifelter König thront in dem Theaterstück „Herr Macbeth oder die Schule des Bösen“ auf dem Hexentopf.

Quelle: Xenia Zezzi

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kinder- und Jugendtheaterwoche
Vier Schauspielerinnen vom Theaterhaus Frankfurt spielen Antigone, die für ein abstraktes Ideal in den Tod geht. Foto: Katrin Schand

Auch Klassiker sind bei der Hessischen Kinder- und Jugendtheaterwoche zu sehen. Nach einem ­irrwitzigen Macbeth aus Basel war eine strenge Antigone aus Frankfurt ­
zu sehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr