Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Knallharter Thriller gegen Vampir-Saga

Cold Blood in OP-Vorpremiere Knallharter Thriller gegen Vampir-Saga

Rund 700 Twilight-Fans - das sind in erster Linie Frauen - werden Mittwoch ab 19.45 Uhr die deutsche oder englische Fassung des letzten Teils der „Twilight“-Vampir-Saga „Brealing Dawn: Bis(s) zum Ende der Nacht, Teil 2“ sehen. Für alle, die es weniger romantisch mögen, gibt es am Mittwoch um 23 Uhr noch eine zweite OP-Vorpremiere.

Voriger Artikel
Prächtige Klangkunst in der Elisabethkirche
Nächster Artikel
Seltene Verbindung: Kinder und Jazz

Eric Bana spielt einen brutalen GangsterFoto: Studiocanal

Quelle: Studiocanal Filmverleih

Marburg. „Cold Blood - Kein Ausweg, keine Gnade“ ist das knallharte, ziemlich blutige US-Debüt des österreichischen Oscar-Preisträgers Stefan Ruzowitzky.

Während man sich im eiskalten Michigan auf Thanksgiving vorbereitet, befindet sich ein Geschwisterpaar auf der Flucht: Addison und Liza haben ein Kasino überfallen, wollen zur kanadischen Grenze, haben allerdings kein Fluchtauto. Die beiden gehen getrennte Wege, Liza als Anhalterin, der brutale Addison zu Fuß. Die Geschwister verkörpern Olivia Wilde („Cowboys & Aliens“) und Eric Bana („München“). Sissy Spacek ist als Darstellerin mit dabei, ebenso wie der 76-jährige Kris Kristofferson.

Mit dem Gutschein in der Mittwochsausgabe der OP gibt es ermäßigten Eintritt. Beim OP-Filmtest kann man zudem Kinokarten gewinnen

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr