Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Kleists „Kohlhaas“ steht wieder im Programm

Hessisches Landestheater Kleists „Kohlhaas“ steht wieder im Programm

Der Intendant des Hessischen Landestheaters Marburg, Matthias Faltz, erklärt: „Das entscheidende Zusammentreffen zwischen Luther und dem Rosshändler in der Novelle ,Michael Kohlhaas‘ an dem Ort zu inszenieren, an dem bereits der historische Martin Luther gepredigt hat, ist natürlich eine besondere Gelegenheit“.

Voriger Artikel
Rockiger Sound und beste Stimmung
Nächster Artikel
Die Startrampe zu den Oscars

In der Lutherischen Pfarrkirche kommt das Stück über Recht und Rache zur Aufführung.

Quelle: Archivfoto: Christian Buseck

Marburg. So wird am Samstag, 17. Januar, ab 19.30 Uhr die Lutherische Pfarrkirche erneut zur Bühne für seine Inszenierung der Novelle von Heinrich von Kleist. Mit „Kohlhaas“ hatte Faltz die Spielzeit 2013/14 eröffnet.
Kleist erzählt die Geschichte des Pferdehändlers Michael Kohlhaas, dem zwei Rappen unrechtmäßig entzogen und zugrunde gerichtet werden, ohne, dass der Schuldige dafür belangt wird.

Als seine Frau Lisbeth beim Versuch zum Landesherren vorzudringen, durch einen Unfall ums Leben kommt, greift Kohlhaas zur Selbstjustiz. Was er will: sein Recht und Rache. Ein mächtiges Gefühl durchströmt ihn: Rache. Die Mächtigen reagieren mit Ratlosigkeit: militärische Vernichtung oder fairer Prozess? Da kommt Luther ins Spiel: Er soll Kohlhaas zur Raison bringen.

Schauplatz des Stückes ist kein klassischer Theatersaal, sondern die Pfarrkirche, die zum Schauplatz einer öffentlichen Verhandlung über Moral und Recht wird. Das Zusammenspiel von Musik, Licht, Spiel und Sprache nimmt den Zuschauer auf eine einzigartige Bildreise mit. An der Inszenierung wirken Mitglieder der Kurhessischen Kantorei und Landeskirchenmusikdirektor Uwe Maibaum mit. Da die Schuke-Orgel gerade saniert wird, hat Maibaum die Orgeleinspielungen vorher aufgenommen.

  • Eine weitere Vorstellung gibt es am Sonntag, 25. Januar, um 19.30 Uhr.

von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Rachefeldzug im Altarraum

Theater in der Kirche, funktioniert das? Das Hessische Landestheater ist das Wagnis eingegangen: „Michael Kohlhaas“ hatte am Samstag in der Pfarrkirche Premiere. Fazit: Das Experiment ist gelungen.

mehr

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr