Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Keanu Reeves kehrt als Killer zurück

OP-Vorpremiere: „John Wick: Kapitel 2“ Keanu Reeves kehrt als Killer zurück

„Matrix“-Star Keanu Reeves setzt inzwischen auf knallharte Action. 2014 war er als Killer John Wick zu sehen. Jetzt kommt die Fortsetzung in die Kinos.

Voriger Artikel
Große Tragödie „schön traurig“
Nächster Artikel
„Kulturszene fürchtet um ihren Bestand“

Schwarzer Anzug, schwarzes Hemd, schwarze Krawatte: „Matrix“-Star Keanu Reeves spielt den ­Killer John Wick.

Quelle: Concorde-Film

Marburg. „John Wick“ war 2014 wohl einer der härtesten und brutalsten Filme in den Kinos. Hollywoodstar Keanu Reeves (52) legte sich als wortkarger Killer John Wick mit der Russen-Mafia an. Ungezählte Leichen später gibt es die Russen-Gang nicht mehr.

Regisseur Chad Stahelski erzählt nun „John Wick: Kapitel 2“. Wick träumt – wie im ersten Teil – vergeblich vom Ruhestand. Ein ehemaliger „Kollege“ fordert seine Hilfe ein. Wieder bekommt es Wick im Rom und später in den USA mit Killern zu tun. Wieder pflastern Leichen seinen Weg. Achtung: Der Film ist ab 18 Jahren freigegeben.

  • Mit dem Gutschein erhalten aus der Printausgabe erhalten Sie zur OP-Vorpremiere im Cineplex am Mittwoch, 15. Februar, 20 Uhr je 2 Euro Ermäßigung (gültig für zwei Personen). Beim OP-Filmtest können Sie Kinokarten gewinnen.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr