Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
„Kill the Boss 2“: Das Sequel zur Hitkomödie

OP-Vorpremiere „Kill the Boss 2“: Das Sequel zur Hitkomödie

Im ersten Teil dieser Komödie taten sich vor drei Jahren im Kino drei Freunde zusammen, um sich ihrer unerträglichen Vorgesetzten zu entledigen.

Voriger Artikel
Komische Helden des Alltags
Nächster Artikel
VfL-Big-Band macht ihre Fans „Happy“

Die drei Freunde Dale (Charlie Day, von links), Nick Jason Bateman) und Kurt (Jason Sudeikis) planen einen neuen Coup.

Quelle: Warner Bros. Pictures

Marburg. „Kill the Boss“ war prominent besetzt, etwa mit Kevin Spacey und Jennifer Aniston. Die OP präsentiert nun die Fortsetzung des Kinospaßes „Kill the Boss 2“ am Mittwoch Abend um 20 und 22.45 Uhr gemeinsam mit dem Cineplex als Vorpremiere. Spacey und Aniston sind auch bei der Fortsetzung wieder mit dabei, in der sich unsere drei Freunde dazu entschließen, eine eigene Firma zu gründen. Wenn da nur nicht dieser unangenehme Investor wäre, der im Weg steht. Daher entwickeln sie einen aberwitzigen und gefährlichen Plan: Sie wollen den Sohn des Investors kidnappen. Auch Christoph Waltz („Inglourious Basterds“) ist diesmal mit von der Partie, die Regie kommt von Sean Anders.

  • Mit dem Gutschein aus der OP-Printausgabe vom Mittwoch erhalten Sie ermäßigten Eintritt. Beim OP-Filmtest können Sie mit etwas Glück Kinokarten gewinnen. Teilnahmekarten gibt es im Cineplex.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr