Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Kabarettisten erklären die Welt

17. Marburger Kabarettherbst Kabarettisten erklären die Welt

Der Marburger Kabarettherbst ist eine der ältesten und erfolgreichsten Marburger Kulturreihen. Er startet am Freitag mit „Anna Mateur and the Beuys“ um 20 Uhr im KFZ.

Voriger Artikel
Mit neuem Team in die Spielzeit
Nächster Artikel
„Transporter“ geht auf Gangsterjagd

Django Asül ist einer der Stars, die nach Marburg kommen.

Quelle: Veranstalter

Marburg. 16 Shows präsentiert der Kulturladen vom 4. September bis zum 11. Dezember – fast alle sind im heimeligen KFZ zu erleben. Zwei Ausnahmen gibt es: Hagen Rether ist am 14. November im Audimax zu Gast und Rolf Miller ist am 3. Dezember im Cineplex zu sehen.

Newcomer wie Timo Wopp (25. September) und Till Reiners (11. September) wechseln sich ab mit Topstars der Kabarettszene wie Altmeister Thomas Freitag (9. Oktober), der sein 40-jähriges Bühnenjubiläum feiert, und Django Asül (23. Oktober), der seit 20 Jahren auf der Bühne steht.

Viele der Kabarettisten, die das Team um Gerti Diermaier und Sabine Welter, nach Marburg eingeladen hat, sind längst TV-Stars: Christoph Siebers (19. September), Sebastian Pufpaff (6. November) und Christian Ehring (19. November) sind Stammgäste in den großen Kabarettshows. Vertreten sind die unterschiedlichsten Stilformen – gemeinsam ist allen der politische Blick auf unseren Alltag.

Unterstützt wird der Kabarettherbst von der Sparkasse Marburg-Biedenkopf: „Wir sind vom ersten Tag an Partner“, erklärte Vorstandsmitglied Rolf Zährl. Es sei eine sehr erfreuliche Partnerschaft.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr