Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
KUSS bringt Kinder-Theater nach Marburg

Hessisches Landestheater Marburg KUSS bringt Kinder-Theater nach Marburg

Eine Woche lang steht Marburg ganz im Zeichen des Kinder- und Jugendtheaters: Theatergruppen aus ganz Deutschland und dem nahen Ausland treten bei „KUSS – kuck! schau! spiel!“ auf.

Voriger Artikel
Idee aus Marburg macht Furore
Nächster Artikel
Applaus erreicht Orkanstärke

Dynamik pur: Aus Amsterdam kommt das Danstheater AYA mit der Tanztheaterproduktion „Venus“ nach Marburg. Zu sehen ist das Stück für Jugendliche ab 14 Jahren am 28. März auf der Bühne im Theater am Schwanhof.

Quelle: Ben van Duin

Marburg. Neuer Name, neues Logo – aber der Inhalt bleibt: „KUSS – kuck! schau! spiel!“ heißt die Hessische Kinder- und Jugendtheaterwoche seit diesem Jahr.

KUSS bietet vom 26. März bis 2. April 22 Aufführungen von Theatergruppen aus ganz Deutschland und dem nahen Ausland. So kommt etwa das Agora Theater aus dem belgischen St. Vieth mit „Der König ohne Reich“ (Foto) nach Marburg.

Das Schwerpunktthema der 16. Auflage des bundesweit renommierten Festivals lautet „Migration und Theater“.
Einen breiten Raum nehmen traditionell die Workshops an Schulen und Kindergärten ein. 57 Angebote stehen auf dem Programm. Der Vorverkauf hat am Dienstag begonnen.

von Uwe Badouin

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP und bereits am Dienstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Premiere am Theater Marburg

Nach dem Regiewechsel und der damit verbundenen „Notoperation“ am Hessischen Landestheater bleibt festzuhalten: Der Patient „Revue“ lebt, aber zum Lachen ist ihm nicht zumute.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr