Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Junge Musiker helfen der Kunst

Benefizkonzert Junge Musiker helfen der Kunst

Die Marburger Musikfreunde haben ein Benefizkonzert organisiert, dessen Erlös dem Marburger Kunstmuseum zugute kommen soll, das zur Zeit aufwändig saniert wird.

Marburg. Morgen Abend musizieren ab 19.30 Uhr in der ehrwürdigen Aula der Alten Universität der junge und renommierte heimische Pianist Andreas Hering (Privatfoto) und mehrere Solisten des Studenten-Sinfonieorchesters Marburg unter der Leitung von Ulrich Manfred Metzger.

Auf dem Programm stehen Francis Poulencs Sonate für Flöte und Klavier op. 164, Felix Mendelssohn-Bartholdys Klaviertrio Nr. 1 d-Moll op. 49 sowie Johann Sebastian Bachs Chaconne aus der Partita d-moll für Violine solo BWV 1004 in einer Bearbeitung für Klavier.

Das Konzert unterstützt die Kampagne „Kunst braucht Raum“ der Philipps-Universität zur Sanierung des Museums. Für diese Sanierung machen sich bei dem Konzert auch Universitätspräsidentin Professorin Dr. Katharina Krause und Oberbürgermeister Egon Vaupel sowie Museumsdirektor Dr. Christoph Otterbeck und Horst Piringer, Vorsitzender der Freunde des Museums für Kunst- und Kulturgeschichte Marburg, stark.

Sie alle hoffen auf das Engagement der Marburger Bürger für das in den 1920er Jahren errichtete Ernst-von-Hülsen-Haus in der Biegenstraße, in dem sich neben Forschungseinrichtungen und einem Konzertsaal das Kunstmuseum befindet

Mit dem Kauf einer Eintrittskarte zum Einheitspreis von 19 Euro spenden die Besucher für die Innensanierung des Museums automatisch den vollen Kaufpreis. Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr