Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Jennifer Lopez als Opfer im Erotikthriller

Kinostart: „The Boy Next Door“ Jennifer Lopez als Opfer im Erotikthriller

Claire ist Lehrerin in einer Kleinstadt und gerade geschieden. Sie lässt sich auf ein Abenteuer mit dem geheimnisvollen Nachbarsjungen Noah ein.

Voriger Artikel
Chaotische, Knetfiguren erobern die Leinwand
Nächster Artikel
Filmischer Abgesang auf den amerikanischen Traum

Aus dem einmaligen Abenteuer zwischen Noah (Ryan Guzman) und Claire (Jennifer Lopez) entwickelt sich doch mehr.

Quelle: Universal

Doch als sie die Affäre beenden will, entpuppt sich der smarte Schönling als psychisch gestörter Stalker und macht Claire das Leben zur Hölle. Er tapeziert Claires Klassenzimmer mit Ausdrucken des (von ihm natürlich heimlich gefilmten) Schäferstündchens und manipuliert die Bremsen des Autos von Claires Ex-Mann. Noah ist plötzlich überall.

In der Hauptrolle ist Popqueen Jennifer Lopez zu sehen. Regisseur Rob Cohen („The Fast and the Furious“) schafft es leider selten, echte Schockmomente zu kreieren. Was sich dagegen durch den ganzen Film zieht, sind plump-schlüpfrige Momente. „The Boy Next Door“ kommt zwar ambitioniert daher, ist letztlich aber durchschaubar. Der Plot ist platt, die Schauspieler bleiben blass – da hilft auch eine toll aussehende „Jenny from the Block“ nicht.

  • Der Film läuft im Cineplex.

von unserer Agentur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr