Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Jede Menge Kunst zum „ansehen“

Ausstellung in Hessischer Schraubenfabrik Jede Menge Kunst zum „ansehen“

Am Freitagabend, 6. November, wird um 
18 Uhr in der Hessischen Schraubenfabrik in der Stephan-Niederehe-Straße die Ausstellung „ansehen“ eröffnet. Zu sehen sind rund 70 Arbeiten von 14 Künstlerinnen und Künstlern.

Voriger Artikel
„Unfassliche Geschichte“ wird zum Romanstoff
Nächster Artikel
James Bond kämpft gegen „Spectre“

Kunst trifft Schrauben: Sergej Fuchs (von links), die Geschäftsführerin der HSf, Alexandra Schmidt, Gerhard Dippel, Ingolf Anschütz, Manfred Doering und Elisabeth Sabo stellten am Donnerstag die Ausstellung „ansehen“ vor.

Quelle: Uwe Badouin

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr