Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Jake Gyllenhal ist der "Nightcrawler"

OP-Vorpremiere Jake Gyllenhal ist der "Nightcrawler"

Paparazzi können sehr lästig sein - vor allem für Promis, denen sie in Scharen auf Schritt und Tritt folgen. Jake Gyllenhal spielt in „Nightcrawler“ einen sehr speziellen Paparazzo, einen Tatort-Paparazzo.

Voriger Artikel
Marburger Oktett im XXL-Format
Nächster Artikel
Überwältigendes Science-Fiction-Epos

Jake Gyllenhal spielt einen soziopathischen Tatort-Paparazzo.Foto: Concorde-Film

Marburg. Die OP präsentiert den Thriller am Mittwoch, 5. November, um 20 und 22.45 Uhr als Vorpremiere - eine Woche vor dem Bundesstart.

Bloom (gespielt von Gyllenhal) ist ein Gelegenheitsdieb, der durch Zufall zu einem Polizeireporter in Los Angeles wird. Dabei überschreitet er für seine Filme zunehmend ethische Grenzen, zumal auch seine Chefin, die TV-Nachrichtenproduzentin Nina (Rene Russo) keine Skrupel kennt. Bald macht Bloom seine Nachrichten selbst. Regisseur Dan Gillroy richtet seinen Blick auf ein zwielichtiges Geschäft.

Mit dem Gutschein erhalten Sie ermäßigten Eintritt. Beim OP-Filmfest können Sie mit etwas Glück Kinokarten gewinnen. Teilnahmekarten gibt es im Cineplex.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr