Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Intensives Spiel fesselt das Publikum

"Leben des Galilei" Intensives Spiel fesselt das Publikum

Intensiv, spannend, gekonnt - Regisseur Stephan Suschke lässt Publikum und Darstellern mit „Leben des Galilei“ kaum Zeit zum Durchatmen. Am Samstag war im Fürstensaal Premiere - und sie war mitreißend.

Voriger Artikel
Zwischen Verzweiflung und Zuversicht
Nächster Artikel
"Der große Gatsby" wird zur temporeichen Revue

Noch bleibt Galilei (Michael Köckritz, Mitte) standhaft. Auch Andrea (Tobias M. Walter) und Federzoni (Tomas Huth) wollen die Auseinandersetzung mit der Kirche. Galileis Tochter Virginia (Ayana
Goldstein) dagegen ist entsetzt.

Quelle: Christian Buseck

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr