Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Hochspannung über den Wolken

Non Stop in OP-Vorpremiere Hochspannung über den Wolken

Die OP präsentiert heute Abend ab 22.45 Uhr gemeinsam mit dem Cineplex den Flugzegthriller „Non Stop“ mit Liam Neeson in der Hauptrolle als Vorpremiere.

Voriger Artikel
Plädoyer für mehr Musikunterricht
Nächster Artikel
Das Leben als Tochter einer Heiligen

An Flucht ist nicht zu denken: Bill Marks (Liam Neeson) und Nancy (Michelle Dockery) suchen einen Mörder.Foto: StudioCanal

Quelle: Myles Aronowitz

Marburg. Liam Neesons Filmliste ist lang. Sehr lang. Der Ire ist in Hollywood ein gefragter Schauspieler. Er war „Rob Roy“, spielte in „Schindlers Liste“, zuletzt aber zunehmend Action-Filme: Er war in „Batman Begins“ zu sehen, kämpfte in „Star Wars“ und war der einsame Rächer in „96 Hours“ und „96 Hours – Taken“.

Jetzt kommt sein neuer Film in die Kinos – diesmal ist es ein Psychothriller, der hoch über den Wolken spielt: Liam Neeson spielt in "Non Stop" den Air Marshal Bill Marks. Auf einem Flug nach London hat sich ein Gangster in den gesicherten Chat des Wachpersonals gehackt. Er droht, alle 20 Minuten einen der Passagiere zu töten. Die Forderung des Erpressers beläuft sich auf 150 Millionen Dollar. Fieberhaft versucht Marks, den Verbrecher zu entlarven und gerät dabei zwischen die Fronten: Der Mörder setzt den Marshal unter Zeitdruck. FBI und Passagiere aber verlieren das Vertrauen in ihn und halten ihn bald selbst für den Entführer.

Gedreht hat den Film der Katalane Jaume Collet-Serra.

Mit dem Gutschein in der Mittwochsausgabe der OP erhalten Sie ermäßigten Eintritt. Beim OP-Filmtest können Sie zudem Kinokarten gewinnen. Teilnahmekarten gibt es im Cineplex.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr