Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Hexe Bibi und Starpianist Helfgott

Zwei OP-Vorpremieren am Sonntag Hexe Bibi und Starpianist Helfgott

Die Hexe Bibi und ­ihre Freundin Tina erleben ihr drittes Kinoabenteuer: „Mädchen gegen Jungs“.

Voriger Artikel
Landkreis bereitet 
wieder „Kunsttage“ vor
Nächster Artikel
Einmal Kaiserzeit und zurück

Bibi (Lina Larissa Strahl) liebt ihr Pferd.

Quelle: DCM

Marburg. Bibi und ­Tina sind in einem Sommercamp und wollen gewinnen. ­Allerdings muss Bibi auf ihre kleinen magischen Tricks verzichten. Denn bei der ­Schnitzeljagd im Sommercamp wollen sie ­unbedingt in die nächste Runde kommen. Gar nicht so einfach. Regisseur Detlev Buck präsentiert ein kunterbuntes Pop-Märchen. Der Film ist am Sonntag um 11.30 Uhr zu sehen.

An ein musikinteressiertes Publikum richtet sich der Dokumentarfilm „Hello, I am David“ über den Starpianisten David Helfgott (Foto: Pfiffl-Medien), der am Sonntag um 11.45 Uhr zu sehen ist. Regisseurin Cosima Lange begleitete David Helfgott für ihren Film auf einer Konzertreise mit den Stuttgarter Symphonikern durch Europa.

Weggefährten und Familienmitglieder geben Einblicke in das Leben der Pianisten-Legende, der an einer besonderen Form von Autismus leidet und dem Ärzte zeitweise das Klavierspielen verbieten mussten.

  • Mit den Gutscheinen aus der Printausgabe vom Samstag, 16. Januar, erhalten Sie ermäßigten Eintritt zu den OP-Vorpremieren. Beim OP-Filmtest können Sie zudem Kinokarten gewinnen.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr