Volltextsuche über das Angebot:

34 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Handgemachter und ehrlicher Pop-Rock

Philipp Kalabis Handgemachter und ehrlicher Pop-Rock

Seit gut 20 Jahren ist Philipp Kalabis in der Marburger Musikszene aktiv: Am Samstag, 31. Oktober, präsentiert er im Kleinkunstkeller Szenario im Auflauf (Steinweg) seine neue CD „Ausnahmsweise normal“. Kalabis verspricht „handgemachten Pop-Rock“.

Voriger Artikel
Zwischen Spiritualität und Freude
Nächster Artikel
Stimmungsvolle Fotografien

Philipp Kalabis spielt am Samstag im Szenario.

Quelle: Ralph Heise

Marburg. Die CD enthält zehn Songs, die in „einer kleinen, klassischen Bandbesetzung aufgenommen und angenehm überschaubar arrangiert wurden“, wie Kalabis betont.

Begleitet wird er am Samstag von Christian Hass-Lachmann (Schlagzeug), Jens Flach (Keyboard), Daniel Vagant (Gitarre) und Stephan Becker (Bass). Kalabis besingt in seinen Songs Menschen, die ihren Platz in der Gesellschaft und ihrem Leben suchen.

Produziert wurde die CD von dem Musiker Tom Ripphahn. Er eröffnet den Abend mit einigen Titeln seiner aktuellen CD „Unter Freunden“.

von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr