Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Große Aufregung in Pontypandy

OP verlost Karten für „Feuerwehrmann Sam“ Große Aufregung in Pontypandy

Als Theaterstück kommt die erfolgreiche Kinderserie rund um den „Feuerwehrmann Sam“ auf die Bühne. OP-Leser können Karten gewinnen.

Voriger Artikel
Das Landleben 
in der Schwalm
Nächster Artikel
Traumwelten unter Wasser

Feuerwehrmann Sam (zweiter von links) und seine Freunde aus Pontypandy sind am 20. September im Marburger Erwin-Piscator-Haus zu Gast.

Quelle: Veranstalter

Marburg. Vor mehr als 30 Jahren begann die Erfolgsgeschichte um den fleißigen Berufsfeuerwehrmann. 1985 wurde die walisische Animationsserie von Rob Lee entwickelt.

Im Laufe der Zeit wurde die Welt um den Retter in der Not immer umfangreicher. Seit der sechsten Staffel 2008 wird die Serie mit Computeranimationen hergestellt – zuvor bewegten sich die Puppen durch das aufwendige Stop-Motion-Verfahren. Mit der Serie sollen Kinder, vor 
allem im Alter von drei bis sechs Jahren, die Brandverhütung kennenlernen und ermutigt werden, bei Gefahr sofort Hilfe zu holen.

Idee stammt von 
Feuerwehrmännern

Der Feuerwehrmann Sam Jones ist immer da, wenn die Not ruft. Sein Nachname geht zurück auf den ehemaligen Feuerwehrmann Dave Jones, der zusammen mit Dave Gingell Rob Lee die Idee zu Serienmacher Rob Lee brachte. Sam ist äußerst fleißig, in seiner Freizeit baut er Gemüse in seinem Garten an und erfindet nebenbei auch noch nützliche Dinge für seine Arbeit.

Auch heute ist die liebenswerte Kultfigur und ihre bunte Welt bei Kindern überaus beliebt. Das beweist ein Blick auf das umfangreiche Merchandise-Angebot, das von Feuerlöschfahrzeugen über Bücher, DVDs und Bettwäsche hin zu kompletten Uniformen mit Einsatzsets geht.

Nun kommt „Feuerwehrmann Sam“ als Kindertheater zu seinen kleinen Fans. Die deutsche Erstaufführung tourt gerade durch die Städte – am 20. September sind Sam und seine Abenteuer ab 17 Uhr in Marburg live zu erleben. Das Stück dauert inklusive einer Pause von 20 Minuten etwa 90 Minuten.

Darin dreht sich alles um das lang ersehnte Dorfjubiläum des ruhigen Örtchens Ponty­pandy. Die Bewohner und Sam freuen sich sehr auf die geplante Feier. Doch während der Vorbereitungen 
geschehen seltsame Dinge. Glücklicherweise ist Feuerwehrmann Sam in der Nähe und macht sich sofort daran, den Geschehnissen auf den Grund zu gehen.

Karten und Besichtigung der Feuerwehr zu gewinnen

Für die Theateraufführung im Erwin-Piscator-Haus am 20. September ab 17 Uhr verlost die OP zehn Mal zwei Karten. Neben Freikarten können die Teilnehmer ebenfalls eine Besichtigung der Feuerwehrwache der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Mitte gewinnen. Der genaue Termin hierfür wird noch bekanntgegeben.

Wer gewinnen will schreibt eine E-Mail mit dem Betreff „Feuerwehrmann Sam“ an kultur@op-marburg.de oder schreibt per Post mit dem Stichwort „Feuerwehrmann Sam“ an Oberhessische Presse, 
Kulturredaktion, Franz-Tuczek-Weg 1, 35039 Marburg. Einsendeschluss ist der 10. September.

von Mareike Bader

Die Namen der Gewinner lesen Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr