Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Gespräch über „EndstationSehnsucht“

Afternoon-Tea Gespräch über „EndstationSehnsucht“

Zum fünften Mal lädt das Hessische Landestheater Marburg pünktlich zum „Five O‘Clock Tea“ um 17 Uhr am Samstag, 9. Februar, ein.

Unter dem Motto „Thesen, Tee, Theatermacher“ findet der nächste „Afternoon Tea“ nicht wie gewohnt im Theaterfoyer, sondern im gemütlichen Café Klingelhöfer im Südviertel statt.

Marburg. Bei Kuchen, Tee und leisen Jazzklängen wird über die mitreißende Produktion „Endstation Sehnsucht“ von Tennessee Williams gesprochen, die am Samstag Premiere hatte (die OP berichtete).

Williams‘ Südstaatendrama bietet auch heute noch genügend Stoff für Diskussionen und ist mit Blick auf das Thema Gewalt zwischen Männern und Frauen vielleicht gegenwärtiger denn je.

Zusammen mit der Dramaturgin Eva Bormann und den Schauspielern Christine Reinhardt, Timo Hastenpflug und Johannes Hubert wirft die Moderatorin Freya Köhring aus der Dramaturgieabteilung des Hessischen Landestheaters Marburg einen Blick hinter die Kulissen und auf aktuelle gesellschaftliche Themen.

Es bleibt genug Zeit und Gelegenheit dem Produktionsteam Fragen zu Stück und Inszenierung zu stellen, so das Landestheater. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr