Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Gegenwartsdramatik 
am Hessischen Landestheater

„Demut vor deinen Taten, Baby“ Gegenwartsdramatik 
am Hessischen Landestheater

Laura Naumann ist ein ganz junge Stimme in der deutschen Gegenwartsdramatik. Die 1989 in Leipzig geborene Autorin wirft in ihren Theaterstücken mit einem ebenso rauen wie witzigen Ton einen oft entlarvenden Blick auf ihre Generation 20plus.

Voriger Artikel
Fremde Kulturen bereichern Musik
Nächster Artikel
Vorverkauf für „Postraub“ startet am 1. März

Johanna Franke (von links), Victoria Schmidt und Lisa-Marie Gerl als Spaßguerilla auf der Bühne des Landestheaters.

Quelle: Allgeier

Marburg. Am Samstag feiert das Hessische Landestheater Premiere mit ihrem Stück „Demut vor deinen Taten, Baby“. Ab 19.30 Uhr ist die Geschichte von Bettie, Mia und Lore in der Black Box im Theater am Schwanhof zu sehen. Die drei jungen Frauen erleben durch einen Terroralarm am Flughafen gemeinsam Todesangst.

Die Katastrophe bleibt aus. Die drei Frauen entschließen sich, ihr Glücksgefühl mit dem Rest der Welt zu teilen: Sie simulieren Anschläge, überfallen Discotheken und Supermärkte, verbreiten Todesangst und, nach Auflösung ihres Spiels, das Glücksgefühl. Doch dann lässt sich die Spaßguerilla von der Regierung kaufen.

Für Regie und Ausstattung zeichnet Magz Barrawasser verantwortlich. Es spielen Johanna Franke, Lisa-Marie Gerl und Victoria Schmidt.

  • Weitere Vorstellungen sind am 4. und 6. März.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr