Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Gegenstand spielt 
für Flüchtlingskinder

Märchenaufführung Gegenstand spielt 
für Flüchtlingskinder

Am Montag um 10 Uhr zeigt Theater Gegenstand seine Märchenproduktion „Der gestiefelte Kater“ in der neuen Anlaufstelle „Portal Gisselberg | Zentrum für Flüchtlinge“ für die Kinder des Flüchtlingscamps in Cappel.

Voriger Artikel
Neue Borger, Milli und Magnus sowie Theo und Lilli
Nächster Artikel
Actionfilm für Extremsport-Fans

Magdalena Kaim als gestiefelter Kater.

Quelle: Theater Gegenstand

Marburg. „Die Idee für die Kinder in Cappel zu spielen, gibt es schon länger“, sagt Sabine Kröning, die erste Vorsitzende des Vereins Theater Gegenstand, die in dem Stück neben der Mühle und der Prinzessin auch ein Rebhuhn verkörpert.

„Wir freuen uns sehr, dass der Auftritt nun mit Hilfe von Gudrun Fleck-Delnavaz realisiert werden kann.“
 Der Auftritt sei ein Geschenk der vier Schauspieler für die Kinder.

Den Text für die Bühnenfassung hat Magdalena Kaim nach dem Märchen der Brüder Grimm verfasst, Regie führte Peter Gerst.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr