Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Friedrich Ani eröffnet Veranstaltungsreihe

Marburger Krimifestival Friedrich Ani eröffnet Veranstaltungsreihe

Der Bestsellerautor Friedrich Ani eröffnet am Freitag um 20 Uhr im Technologie- und Tagungszentrum (TTZ, Frankfurter Straße) das Marburger Krimifestival 2017.

Voriger Artikel
Sein Vermächtnis wirkt weiter fort
Nächster Artikel
Zwei völlig überdrehte Geschichten

Friedrich Ani kommt nach Marburg.

Quelle: Heike Steiweg

Marburg. Ani ist zum zweiten Mal Schirmherr des Krimifestivals – etwas Besseres konnte Mariella Terzo von Terzo PR und Manfred Paulsen vom Verein Strömungen kaum passieren.

Die beiden organisieren ebenfalls zum zweiten Mal gemeinsam die populäre Lesereihe. Woraus der vielfach preisgekrönte Autor lesen wird, steht noch nicht fest. Material hat er reichlich – allein die Reihe um seinen Ermittler Tabor Süden umfasst 20 Romane. 2016 erschienen gleich zwei Krimis von Ani: Der Tabor-Süden-Roman „Der einsame Engel“ und „Nackter Mann, der brennt“.

Insgesamt stehen in Marburg und erstmals in fünf weiteren Kommunen 19 Lesungen auf dem Festival-Programm.

Mehr Informationen unter www.krimifestival-marburg.de. Auf der Homepage bekommt man auch Karten im Vorverkauf.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr