Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Formen, Musik und Fußball

OP-Kinderbuchtipps Formen, Musik und Fußball

Diesmal stellen wir Ihnen kurz diese Kinder- und Jugendbücher vor: „Paulas Reisen“ von Paul Maar, „Man sieht auch mit den 
Ohren gut“ von Kerstin Unseld sowie „Fußballhelden“ von THiLO.

Voriger Artikel
Urlaubsplaner 
für Deutschland
Nächster Artikel
Im Zauberreich der Schatten

„Paulas Reisen“, „Man sieht auch mit den 
Ohren gut“ und „Fußballhelden“.

Quelle: Tulipan Verlag, dtv, Fischer-Duden-Kinderbuch

Viele Welten 
voller Regeln

Im Traum geht Paula auf eine Reise und landet dabei in wundersamen Ländern. Sobald sie ankommt, heißt es gleich „Da wird sie schon erfasst und der Gegend angepasst“, wie Paul Maar in der Bilderbuch-Geschichte reimt. Paula fühlt sich nicht wohl und nimmt jedes Mal ganz schnell Reißaus.

Spielerisch wird durch die Reime und ergänzt mit passenden, liebevollen Illustrationen von Eva Muggenthaler Verständnis für geometrische Formen geweckt. Das Buch macht Mut, auch in einer fremden Umgebung zu sich zu stehen, und vermittelt auch Sprache. Denn Paul Maar dreht hier immer wieder die Satzstellung um und bedient sich nicht immer eines einfachen Wortschatzes. So bleibt das Buch selbst für Kinder bis sechs Jahre interessant und durchaus anspruchsvoll.

  • Paul Maar: „Paulas Reisen“, Tulipan Verlag, 48 Seiten, 16,95 Euro, ab 3 Jahre.
 

Geschichten 
rund um die Musik

Dass Mathis so gerne klassische Musik hört, kann Hund Muks nicht verstehen. Für ihn ist das genau so laut wie der Lärm in der Straßenbahn. „Musik kann auch laut sein, aber sie tut nicht weh, und das kommt von der Ordnung“, sagt der blinde Mathis. In der Sprudelkiste entdecken sie eine seltsame Flasche, die sie der „Königin der Instrumente“ bringen sollen. Nur, wer soll das sein?

Auf der Suche nach der Lösung führt Kerstin Unseld Mathis und seinen Blindenhund durch die Musikgeschichte. Es geht ins Mittelalter zu Hildegard von Bingen, aber auch zur Jazz-Legende Louis Armstrong nach New Orleans. Die Musikjournalistin schöpft hier aus ihrer Erfahrung bei BR-Klassik oder SWR 2 und vermittelt in ihrer Geschichte fast nebenbei Musikwissen. Am Ende gibt es noch mehr Details und Hörtipps.

  • Kerstin Unseld: „Man sieht auch mit den 
Ohren gut“, dtv, 180 Seiten, 12,95 Euro, ab 7 Jahre.
 

Aufregung bei 
den Bunten Kickern

Jakob spielt bei den Bunten Kickern. Das ist ein richtig toller Verein mit Mitspielern ganz unterschiedlicher Herkunft. Mit seinem Freund Linus und Turgut stürmt er auf jedes Tor zu. Alles ändert sich als der Kapitän der Bunten Kicker, Daniel, sich verletzt und ein Ersatz für ihn gesucht wird. Plötzlich sind Jakob und Linus die schärfsten Gegner und nicht die andere Mannschaft. Fußballgeschichten, wie die der „Fußballhelden“ ermuntern immer wieder zum Lesen.

Die spannende Geschichte in großer und leicht zu lesender Schrift wird durch Bilder von Michael Bayer unterstützt. Kleine Aufgaben zwischendurch erhalten die Konzentration während des Lesens und fördern die Lesefähigkeit, etwa wenn Fragen zur vorherigen Seite gestellt werden. Sie unterstützen aber auch das Verständnis und motivieren durch die Erfolgserlebnisse.

  • THiLO: „Fußballhelden“, Fischer-Duden-Kinderbuch, 64 Seiten, 7,99 Euro, ab 6 Jahre.

von Mareike Bader

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr