Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
„FolkClub“ präsentiert drei „Vielsaitige“

Kulturladen KFZ „FolkClub“ präsentiert drei „Vielsaitige“

Am Sonntag, 7. Juni, findet im Kulturladen KFZ das Harfenfestival statt. Ab 20 Uhr spielen die „Vielsaitigen“ Clotilde Trouillaud (Bretagne), Takayoshi Sasano (Deutschland) und Sylvia Reiß (Deutschland). Nach Auskunft des Marburger „FolkClubs“ handelt es sich um die Crème de la Crème der internationalen Harfenszene.

Voriger Artikel
Marburger Fotograf 
hilft Nepal

Nächster Artikel
Heimische Autoren blicken auf Marburg

Die französische Harfenistin Clotilde Trouillaud spielt Musik aus der Haute-Bretagne.

Quelle: „FolkClub“

Marburg. Clotilde Trouillaud hat Musik aus der Haute-Bretagne im Repertoire. Sie bringt aus dieser Region verschiedene musikalische Formen mit: Tänze, Märsche und Melodien.

Inspiriert von den vielen verschiedenen musikalischen Erfahrungen hat die Französin bereits zwei Solo-Alben herausgebracht.

Takayoshi Sasano hat sich der irisch-keltischen Musik verschrieben. Der aus einer Musikerfamilie stammende Takayoshi Sasano sammelte seine ersten musikalischen Erfahrungen als Fünfjähriger auf dem Klavier. Mit neun Jahren erhielt er den ersten Unterricht auf der Konzertharfe. Takayoshi Sasano ist Preisträger internationaler Wettbewerbe und konzertierte bereits mehrfach in Europa.

Sylvia Reiß setzt auf „lateinamerikanisches Feuer“. Leidenschaftlicher Tango Argentino, temperamentvolle Milongas, feurige Flamencos von Astor Piazzolla, Deborah Henson-Connant und anderen hat sie im Repertoire.

Sylvia Reiß liebt Experimente auf der Harfe. Vor 20 Jahren schon spielte sie den ersten argentinischen Tango und ließ sich mitreißen von den lebensfrohen lateinamerikanischen Rhythmen wie Jorobos und Cumbias. Sie entdeckt immer wieder Neues, von Jazz bis Blues und bearbeitet die Musik für die Harfe.

von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr