Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Filmemacher kommen zur Marburg-Premiere

Illusion Filmemacher kommen zur Marburg-Premiere

Die Süddeutsche Zeitung bezeichnet den Regisseur Roland Reber als „Unikum in der deutschen Kinolandschaft“. Seine Filme gehören nicht zum Mainstream, sein letzter Film „Engel mit schmutzigen Flügeln“ galt 2009 als Skandalfilm.

Marburg. Auch sein neuer Film „Illusion“, ein hocherotisches Ensemble-Drama, präsentiert sich als unkonventionelle Unterhaltung.

Acht Menschen treffen in einer Bar aufeinander. Für eine Nacht entfliehen sie ihrem erstarrten Alltag und begeben sich auf eine Reise in ihre Gedankenwelt, zu ihrer ureigensten Lust. Unterdrückte Wünsche, sexuelle Phantasien und Ängste kommen zum Vorschein und längst vergessene Erfahrungen wieder ans Licht.

Zur Premiere am Samstag ab 19.45 Uhr wird das Filmteam anwesend sein.

  • Der Film läuft ab Samstag im Filmkunsttheater Palette.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr