Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Feiern bis es nicht mehr geht

Zwei OP-Vorpremieren Feiern bis es nicht mehr geht

Vatertag steht vor der Tür und auch bei den OP-
Vorpremieren steht das Feiern im Mittelpunkt.

Voriger Artikel
Benefizkonzert in der Evangeliumshalle
Nächster Artikel
Kalter Krieg im U-Bahn-Tunnel

Frankie (Barnaby Metschurat), DJ (Oliver Korittke) und Marco 
(Kida Khodr Ramadan) in der Bar.

Quelle: WMÜFR GmbH

Ein Streit zwischen Nachbarn kann schon mal in einen Kleinkrieg ausarten. Auch die Komödie „Bad Neighbors“ erzählte von so einer Eskalation. Der Film war so erfolgreich, dass eine Fortsetzung nur eine Frage der Zeit war.

In „Bad Neighbors 2“ sind erneut Seth Rogen und Zac Efron zu sehen, Verstärkung bekommen sie von Chloë Grace Moretz. Gerade hat sich das junge Paar Mac und Kelly gerade vom Nachbarschaftsstreit mit der Studentenverbindung erholt, da ziehen nebenan partywütige Studentinnen ein.

Spaß am Feiern haben auch DJ, Frankie und Marco in „Wie Männer über Frauen reden“ in Berlin-Kreuzberg. Jeder von ihnen ist auf eine andere Art auf der Suche nach Liebe – aber darüber reden kann jeder.

Im Spielfilmdebüt von Henrik und Carsten Regel sind Oliver Korittke („Bang Boom Bang), Barnaby Metschurat („Solino“) und Kida Khodr Ramadan („3 Türken und ein 
 Baby“) zu sehen.(mit dpa)

  • Mit den Gutscheinen aus der Printausgabe vom Mittwoch, 4. Mai, erhalten Sie und eine weitere Person ermäßigten Eintritt zu den OP-Vorpremieren am Mittwochabend um 20 Uhr („Wie Männer über Frauen reden“) und in der Nacht zum Donnerstag um 0.01 Uhr („Bad Neighbors 2“) im Cineplex.
  • Nach dem Film können Sie beim OP-Filmtest mit etwas Glück 
Kinokarten gewinnen. Teilnahmekarten gibt es vor Ort.
 
Mac Radner (Seth Rogen) legt sich in „Bad Neighbors 2“ mit partywütigen Studentinnen an. Foto: Universal Pictures
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr