Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Farbrausch-Festival macht Marburg bunt

Farbe und Musik Farbrausch-Festival macht Marburg bunt

In Indien ist „Holi“ ein buntes religiös inspiriertes Frühlingsfest. In Deutschland ist der grelle Farbrausch inzwischen „kult“. Am 5. Juli kommt „Holi“ erstmals nach Marburg. Tausende wollen eintauchen in Farbe und Musik.

Voriger Artikel
Langer Beifall für spannendes Stück
Nächster Artikel
Ein Klangjuwel für den Rotary Club

Eine bunte Party: Überall in Deutschland tauchen Menschen – wie hier in Hannover – bei den großen „Holi“-Farbrausch-Festivals ein in bunte Farben. Zu Musik bestreuen sich die Teilnehmer mit Holi-Pulver.

Quelle: Till Holland

Marburg. Mach dich bunt - so werben die Verkäufer von Holi-Farben. Blau, Lila, Rosa, Gelb und Grün ist das Farb-Pulver, das sich bei „Holi“-Festivals in Deutschland tausende lächelnd über Köpfe und Körper streuen, fast so wie in Indien, der Heimat des „Holi“-Festes. Werden dort in diesem Frühlingsfest für wenige Tage im jahr Standes- und Kastengrenzen überwunden, so ist „Holi“ in Deutschland in erster Linie eine ausgelassene Party. 2012 veranstaltete das Unternehmen Justa-Event in Hannover sein erstes „Holi“-Festival. Ein Jahr später waren es acht deutsche Städte.

2014 sind es schon 12 Städte, darunter erstmals Marburg. nach Angaben der Veranstalter wurden bereits 4000 Festivaltickets verkauft. Sie rechnen mit gut 5000 Besuchern, zumal sie mit den DJs Robin Schulz und „Gestört aber geil“ Stars der Party-Szene engagiert haben. Die Holi-Farben sind übrigens abwaschbar. Ein Tipp: Weiße T-Shirts tragen. Für die bunte Party muss jetzt nur noch das Wetter mitspielen. Die Party beginntum 12 Uhr und endet gegen 22 Uhr. Einlass ab 16 jahren.

Mehr im Internet auf www.holi-farbrausch.de

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr