Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Fans freuen sich auf Top-Stars

Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz im Cineplex Fans freuen sich auf Top-Stars

Am Samstag, 27. Februar, kommen Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz mit ihrem neuen Film „Der geilste Tag“ ins Cineplex. Drei Säle sind bereits ausverkauft.

Voriger Artikel
Schöner Spuk im Gießener Stadttheater
Nächster Artikel
Inspiriert von den Expressionisten

Im Film ein ungleiches Paar: Matthias Schweighöfer (links) und Florian David Fitz.

Quelle: Warner Bros.

Marburg. Am 25. Februar startet bundesweit die Tragikomödie „Der geilste Tag“: Zwei Tage später sind die Top-Stars zu Besuch im Cineplex. Für Matthias Schweighöfer ist es bereits der fünfte Besuch in Marburg – angeblich gibt es in Marburg eines seiner absoluten Lieblingsrestaurants. Für Florian David Fitz ist es der erste Kinobesuch in Marburg.

Schweighöfer spielt den kauzigen und ehrgeizigen Pianisten Andi, Fitz den Lebenskünstler Benno. Die beiden haben eines gemeinsam: Sie werden bald sterben. Die beiden lernen sich in einem Sterbehospiz kennen und beschließen, gemeinsam den geilsten Tag ihres Lebens zu genießen. Weil sie aufgrund ihrer begrenzten Lebenserwartung kein Gefängnis fürchten müssen, ergaunern sie sich Geld und machen sich auf den Weg nach Afrika.

Zum Ablauf: Das Cineplex hat inzwischen einen vierten Saal für den Kinobesuch geöffnet, allerdings werden die beiden Stars dort nach der Vorstellung nur das Kino besuchen, der Zugang von diesem vierten Saal zum roten Teppich im Foyer ist nicht möglich.

Zugang zum roten Teppich haben nur die Besucher der bereits ausverkauften Kinosäle. Auch Fans ohne Kinokarten werden keinen Zugang zum Foyer erhalten, wo Schweighöfer und Fitz nach den Kinovorstellungen Autogramme geben werden. Grund sind die Vorkommnisse in Nürnberg bei der „Fack ju Göhte“-Tour mit Elyas M‘Barek im vergangenen Jahr, die aufgrund chaotischer Verhältnisse im Kino abgebrochen werden musste.

 
OP-Gewinnspiel

Zu unserem Gewinnspiel gingen hunderte Zuschriften ein, fast alle Teilnehmer nannten jeweils drei Filme, in denen die Hauptdarsteller mitgewirkt hatten.

Jeweils zwei Karten für die 17.45-Uhr-Vorstellung am Samstag, 27.Februar, in Saal 4 haben gewonnen: Rieke Schüßler aus Wetter, Marion Plamper aus Marburg, Ivygail Schild aus Cölbe, Tanja Bernhardt aus Anzefahr, Calinka Schüttler aus Cölbe, Anja Brunner aus Weimar, Verena Schneider aus Marburg, Jörg Loechel aus Kirchhain, Theresa Rudolf aus Kirchhain und Sandra Gilsebach aus Wohratal. Herzlichen Glückwunsch und viel Vergnügen. Die Karten liegen an der Kinokasse bereit.

 

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr