Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Erst ins ZDF, dann in die USA

Lisa-Marie Fischer Erst ins ZDF, dann in die USA

Marburg. Die junge Marburger Country-Sängerin Lisa-Marie Fischer wird immer populärer. Zwei fest vereinbarte TV-Auftritte dürften ihren Bekanntheitsgrad deutlich steigern.

Voriger Artikel
„Hanni und Nanni 3“ in OP-Vorpremiere
Nächster Artikel
Der Alltag fragt auch nicht nach Niveau

Marburg. Wie ihr Manager Klaus von Jan gestern mitteilte, wird die 21-Jährige am 2. Juni mit Songs ihrer aktuellen CD „Salt & Sugar“ im ZDF-Fernsehgarten auftreten. Am 21. Juni ist sie dann im ARD-Morgenmagazin zu Gast. Die Freude war riesig bei Lisa-Marie, so Klaus von Jan. Immerhin ist der ZDF-Fernsehgarten ein wichtiges Sprungbrett für Newcomer. „Vor so einem großen Fernsehpublikum aufzutreten ist natürlich etwas ganz Besonderes.“

Am 12. Juni tritt Lisa-Marie Fischer dann beim Riverbend-Festival in Chattanooga auf. Dort wird sie als „Artist Of The Day“ gefeiert. Damit verbunden sind Live-Shows in TV- und Radiosendern. Danach steht sie mit einer Band aus Nashville auf der großen Bühne – vor Tausenden Zuschauern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr