Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Eine zweite Chance für die Liebe

OP-Vorpremiere: „The Best of Me“ Eine zweite Chance für die Liebe

Oberhessische Presse und Cineplex präsentieren die Verfilmung eines Romans von Nicholas Sparks diesen Mittwoch, 20 Uhr, als Vorpremiere.

Voriger Artikel
Großes Theater im Kino
Nächster Artikel
Eine Begegnung auf Augenhöhe

Dawson (James Marsden) und Amanda (Michelle Monaghan) kommen sich nach Jahren wieder näher.

Quelle: Senator Filmverleih

Das US-Liebesdrama „The Best of Me - Mein Weg zu dir“ erzählt gleich zwei Liebesgeschichten. Dawson und Amanda verlieben sich als Teenager ineinander. Doch auf dramatische Weise trennen sich ihre Wege und führen sie erst 20 Jahre später wieder zusammen.

Sie erinnern sich an die Zeit ihrer Jugend und stellen fest, dass ihr Leben letztlich ganz anders verlaufen ist, als sie es sich damals erträumt hatten Bekommt ihre Liebe eine neue Chance?

Die literarische Vorlage für das Liebesdrama lieferte US-Bestsellerautor Nicholas Sparks. Es ist die neunte Verfilmung eines Romans vom Großmeister der Gefühle.  Auf ihre Kosten kommen Sparks-Fans und echte Romantiker, die sich nicht an zu vielen Zufällen zwischen großer und enttäuschter Liebe, Schicksalsschlägen und zweiten Chancen stören.

  • Mit dem Gutschein aus der Printausgabe erhalten Sie am Mittwoch, 7. Januar, 20 Uhr im Cineplex ermäßigten Eintritt (5,70 statt 7,20 Euro). Beim OP-Filmtest können Sie Kinotickets gewinnen. Teilnahmekarten liegen im Cineplex aus.

von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr