Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Eine Wahrheit und zwei Sichtweisen

OP-Buchtipp: Reynolds, Kiely: „Nichts ist okay!“ Eine Wahrheit und zwei Sichtweisen

Ein schwarzer Junge. 
Ein weißer Polizist. Dieser schlägt auf den Jungen ein. Der Junge bewegt sich danach noch. Dann plötzlich nicht mehr. Was daraus folgt ist eine Geschichte, in der keiner mehr dem anderen traut.

Voriger Artikel
Virtuoser Roman über Vorwende-Berlin
Nächster Artikel
Bilderreise 
durch Europas Norden

Jason Reynolds und Brendan Kiely nehmen sich in ihrem gemeinsamen Roman der Polizeigewalt gegen Schwarze an. Zuletzt gab es in Amerika einige Fälle, die öffentliche Proteste und Unruhen nach sich zogen.

Quelle: Michael Nagle

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr