Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Ein hochkarätig 
besetztes Musikdrama

OP-Sektmatinee: „Der Chor – Stimmen des Herzens“ Ein hochkarätig 
besetztes Musikdrama

Weltstar Dustin Hoffman spielt in dem Film „Der Chor – Stimmen des Herzens“ einen Dirigenten. Die OP präsentiert das hochkarätig besetzte Musikdrama am Sonntag ab 11.30 Uhr gemeinsam mit dem Cineplex als Sektmatinee.

Voriger Artikel
Auf den Spuren der Posträuber
Nächster Artikel
„Softeis“ will Burgruine Mellnau rocken

Der hochtalentierte junge Sänger Stet (Garrett Wareing) trifft auf den strengen Chorleiter Carvelle (Dustin Hoffman).

Quelle: SquareOne / Universum / Myles Aronowitz

Erzählt wird die Geschichte des jungen hochtalentierten, aber rebellischen Sängers Stet (Garrett Wareing), der sich nach dem Unfalltod seiner alleinerziehenden Mutter allein auf einem Elite-Musikinternat zurechtfinden muss.

Der strenge Chorleiter und Dirigent Carvelle (Dustin Hoffman) entdeckt erst ganz allmählich die überragende Stimme des Zwölfjährigen, der sich im besten Knabenchor der USA durchsetzen muss.

Der kanadische Film- und Opernregisseur François Girard („Die rote Violine“) hat ein hochkarätig besetztes Musikdrama inszeniert, in dem es weniger um schöne Stimmen geht als um den Kampf eines Teenagers um Liebe und Anerkennung.

Newcomer Garrett Wareing gibt eine starke Vorstellung ab. In weiteren Rollen und Kathy Bates und Debra Winger zu sehen.

  • Mit dem Gutschein aus der Printausgabe erhalten Sie zur OP-Sektmatinee im Cineplex am Sonntag, 23. August, 11.30 Uhr, 2,00 Euro Ermäßigung (gültig für bis zu zwei Personen). Mit etwas Glück können Sie beim OP-Filmtest Kinokarten gewinnen. Teilnahmekarten gibt es im Cineplex.

von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr