Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Schrecken, der sich in die Seele frisst

Krimifestival: Zoran Drvenkar Ein Schrecken, der sich in die Seele frisst

Hochspannung bis zum letzten Satz garantiert Zoran Drvenkars Buch „Still“. Von einem „Lesevergnügen“ kann aber nicht die Rede sein. Am 13. September liest er beim Marburger Krimifestival.

Voriger Artikel
OP sucht den „Film des Jahres“
Nächster Artikel
Wenn der Norden in Flammen steht

Der Berliner Autor Zoran Drvenkar überschreitet in seinem neuen Thriller die grenzen des Menschlichen. Er liest morgen ab 20 Uhr im Szenario. Foto: Corinna Bernburg

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur lokal

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr