Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Ein Blumenstrauß der Gefühle für den Fürstensaal

Schlosskonzerte mit Karola Pavone und Martin Schmidt Ein Blumenstrauß der Gefühle für den Fürstensaal

Witzig, energisch, süß, aber auch mal verträumt oder sehnsuchtsvoll – das komplette Italienische Liederbuch von Hugo Wolf entpuppte sich bei den Marburger Schlosskonzerten am Samstagabend als Blumenstrauß der Gefühle. Die Sopranistin Karola Pavone und der hohe Bariton Martin Schmidt, begleitet von Deborah Rawlings am Klavier, hatten hörbar Spaß daran, die verschiedenen Empfindungen auszuleben.

Voriger Artikel
Weltstar Gidon Kremer spielt in Buchenau
Nächster Artikel
Die Unschuld des Nicht-Wissens ist weg

Die italienische Sopranistin Karola Pavone und der deutsche Bari­ton Martin Schmidt sangen im Fürstensaal.

Quelle: Michael Hoffsteter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr