Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Doku-Regisseur Nils Aguilar kommt ins Capitol

Kinobesuch Doku-Regisseur Nils Aguilar kommt ins Capitol

Am Freitag, 17. Mai um 19.30 Uhr läuft im Capitol der Dokumentarfilm „Voices of Transition“ in Anwesenheit des Regisseurs Nils Aguilar.

Seit 2003 beschäftigte sich der deutsch-französische Filmemacher und Soziologe mit dem Konzept der Permakultur.

Marburg. Ein Buch des französischen Bodenkundlers Claude Bourguignon inspirierte ihn zu seinem Dokumentarfilm „Voices of Transition“. Darin erzählt Aguilar vom sozialökologischen Wandel in England, Frankreich und Kuba. Er stellt Fragen wie „Welche Alternativen gibt es zur konventionellen Landwirtschaft?“ oder „Wie können wir in Zukunft die Welt ernähren?“. Wissenschaftler und Permakulturdesigner wie Rob Hopkins, Mitbegründer der „Transition Town“-Bewegung, zeigen im Film wie man den Herausforderungen von Klimawandel, knappen Ressourcen und drohenden Hungersnöten mit neuen Wegen entgegentreten kann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr