Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Die „Wilde Sieben“ ermittelt wieder

OP-Kinderbuchtipp: „Max und die Wilde Sieben. Die Drachenbande“ Die „Wilde Sieben“ ermittelt wieder

Hilfe, Motzkopf ist weg! Der störrische dicke Kater von Max wurde entführt. Und auch andere Haustier-Lieblinge sind plötzlich verschwunden. Da müssen die „schrumpeligsten Meisterdetektive der Welt“ ran.

Voriger Artikel
Seemannsgarn 
für Kinder
Nächster Artikel
Neues von 
Kultautor Fforde
Quelle: Verlag Friedrich Oetinger

„Max und die Wilde Sieben. Die Drachenbande“ heißt der dritte Kinderkrimi von Lisa-Marie Dickreiter und Winfried Oelsner. Max und seine betagten Freunde aus dem Seniorenheim Burg Geroldseck bekommen es dieses Mal mit der fiesen Drachenbande zu tun.

Dabei laufen Schüler Max, Ex-Fußballtrainer Horst, Biologieprofessor Kilian und Schauspielerin Vera zu großer Form auf. Eine supersympathische Ermittler-Gang mit vielen Ecken und Kanten – ihre außergewöhnlichen Fälle sind immer spannend und urkomisch!

  • Lisa-Marie Dickreiter / Winfried Oelsner: „Max und die Wilde Sieben. Die Drachenbande“, Verlag Friedrich Oetinger, 240 Seiten, 12 Euro (ab 8).

von unserer Agentur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr