Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Diamanten aus Asche und Merkel als Echsenmensch

Diamanten aus Asche und Merkel als Echsenmensch

Was darf man erwarten, wenn ein Poetry Slam Champion mit 23 Jahren sein zweites Bühnenprogramm (Comedy? Kabarett? Egal!) präsentiert und es „Kinder der Weirdness“ - also Kinder der Seltsamkeit - nennt? Eine Menge.

Voriger Artikel
Lukas Nadjiri ist bester Musicalsänger
Nächster Artikel
Trumpismus als bedrohlicher Schatten

Comedian Jan Philipp Zymny zeigte im KFZ viele verschiedene Facetten.Fotos: Nadja Schwarzwäller

Marburg. Und dann übertrifft Jan Philipp Zymny diese Menge auch noch. So geschmeidig, dass jeder Limbo-Tänzer neidisch wäre.

„Schön, dass Ihr auch hier seid - ein Zufall, den wir nutzen müssen“, begrüßt Zymny das Publikum im KFZ. Er freue sich, in Marburg zu sein. Und das mache er nicht bei jeder Stadt - auf die Bühne kommen und erstmal rumschleimen. Er mag Marburg wirklich.

Der Comedian feiert und feuert auf der Bühne ein Programm ab, von dem sich mancher gestandene Vertreter der Comedy- und der Kabarett-Zunft eine ordentliche Scheibe abschneiden darf. (Einer davon bekommt immerhin sein Fett weg - Zymny würde ihn so gern verbrennen, die Asche zu einem Diamanten pressen lassen und den dann weit unter Marktwert verkaufen, gesteht er.) Die Themenpalette beinhaltet alles von Ängsten in der Kindheit (vor Monstern unterm Bett oder dass Flüchtlinge kommen und uns die Nuckis klaun) über Kernseife, die nicht für innere Zwecke verwendet werden darf bis hin zu dritten Brüsten mit Haftcreme.

Oft zweifle er, ob er die Qualität liefern könne, die er liefern will, verrät er im Programmabschnitt der Depression. Und dass er nicht gut mit Menschen sei. Ansonsten lernt das Publikum, dass Schlaf einen zur nächsten Mahlzeit teleportiert, dass das Kreml-Monster nur Russisch Brot isst und Angela Merkel ein Echsenmensch ist. Alle Fragen, die noch offen geblieben sind, dürfen die Zuschauer dann am Ende stellen. Jan Philipp Zymny bringt nix aus der Fassung.

von Nadja Schwarzwäller

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr