Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Der Problembär ist zurück

OP-Vorpremiere: „Ted 2“ Der Problembär ist zurück

Im Jahr 2012 entpuppte sich der derbe Kinospaß „Ted“ über einen Kuschelbären, der zum Problembär mutiert, als Kinohit. Jetzt kommt die Fortsetzung in die Kinos – und soviel sei vorweggenommen: Sie ist genauso grell.

Voriger Artikel
Orchester spielt Meilensteine
Nächster Artikel
Herausforderungen hinter den Kulissen

Mark Wahlberg, Ted und Amanda Seyfried sind mal mehr, mal weniger dicke Kumpels.

Quelle: Universal Pictures

Wenn Regisseur Seth MacFarlane Top-Stars wie Mark Wahlberg, Amanda Seyfried, Jessica Barth, Liam Neeson und Morgan Freeman vor die Kamera bekommt, dann dürfte klar sein: Hollywood mag diesen schrägen Bären.

Es wird sogar ein wenig philosophisch: Darf ein Plüschbär, dem einst in einer Sternschnuppennacht Leben eingehaucht wurde, ein Kind adoptieren? Darf er heiraten, ist er ein Mensch und kein Objekt? Der zotige Außenseiter Ted und sein Kumpel John (Wahlberg) finden auch darauf Antworten.

Wahlberg ist indes stolz darauf, einen „sonderbar interessanten“ Freundeskreis zu haben. Darunter seien „Geschäftsführer von Unternehmen, aber auch Lastwagen- und Busfahrer, Ex-Knackis, Politiker und ein Polizeichef“, sagte der 44-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

„Ich denke, man kann gut mit mir auskommen, ich bin sehr zugänglich.“ Egal, ob man prominent sei oder nicht: „Du weißt immer, wer deine wahren Freunde sind“, betonte der Schauspieler. Freundschaft bedeute immer auch, jemanden zu akzeptieren „mit allen seinen Unzulänglichkeiten und Fehlern“, meinte Wahlberg. „Man muss die gleiche Sensibilität haben, den gleichen Humor oder die gleichen Interessen.“

  • Mit dem Gutschein erhalten Sie zur OP-Vorpremiere im Cineplex am Mittwoch, 24. Juni, 20 oder 22.45 Uhr je 2,00 Euro Ermäßigung (gültig für zwei Personen). Beim OP-Filmtest können Sie mit etwas Glück Kinokarten gewinnen.

von unseren Redakteuren und unserer Agentur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr