Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Daniel Behle singt beim Konzertverein

Ein Weltstar in Marburg Daniel Behle singt beim Konzertverein

Daniel Behle (Foto: Marco Borggreve) ist einer der großen Stars des Liedgesangs. Am Donnerstag singt der Tenor auf Einladung des Marburger Konzertvereins ab 20 Uhr in der Marburger Stadthalle, am Klavier wird er begleitet von Sveinung Bjelland, einem der besten Pianisten Norwegens.

Voriger Artikel
Rotkäppchen beißt zu
Nächster Artikel
Literaturbörse der Marburger Chorleiterschule zu Weltmusik

Marburg. Auf dem Programm steht Franz Schuberts Zyklus „Die schöne Müllerin“.

Als „sensiblen Wortfetischisten“ bezeichnete jüngst das Musikmagazin Fono Forum den Tenor Behle und beschreibt damit eine seiner großen sängerischen Qualitäten. Sowohl seine CD-Veröffentlichungen als auch seine Liederabende und Opern-/Operetten- und Oratorienauftritte stießen bei Publikum und Presse immer wieder auf ein enthusiastisches Echo. Mit Schuberts „Schöne Müllerin“ feierten Behle und Bjelland bei Auftritten und mit ihrer gemeinsamen CD große Erfolge. Behle ist inzwischen international ein Star. Er singt demnächst in Hamburg, München und London.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr