Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Compagnia di Punto setzt den Schlusspunkt

Marburger Schlosskonzerte Compagnia di Punto setzt den Schlusspunkt

Am Dienstag, 30. Dezember, beginnt um 19 Uhr im Landgrafensaal des Hessischen Staatsarchives Marburg das Jahresabschlusskonzert der Marburger Schlosskonzerte.

Voriger Artikel
Stimmenzauber mit klarem Klang
Nächster Artikel
Stephen Hawkings bewegende Liebesgeschichte

Die Saison der Marburger Schlosskonzerte endet mit der Compagnia di Punto.

Quelle: Veranstalter

Marburg. Dieses besondere Konzert wird in Zusammenarbeit mit dem Marburger Geschichtsverein veranstaltet.  Zu Gast ist  Compagnia di Punto, deren Anliegen es ist, die Aktualität alter Musik in der Gegenwart zu vermitteln. Konzertprogramme begreift das Ensemble als das Erzählen von Geschichten. So wird das scheidende Jahr verabschiedet mit Werken von Mozart, Devienne, Pleyel, Danzi und Haydn. Für Schüler bis 14 Jahre ist der ­Eintritt kostenfrei. Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufstellen und unter www.marburger-schlosskonzerte.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr