Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Comic-Helden sollen die Welt retten

OP-Vorpremiere: „Suicide Squad“ Comic-Helden sollen die Welt retten

Ein Team aus den 
gefährlichsten Verbrechern soll es richten: In „Suicide Squad“ (Selbstmordkommando) schickt 
der amerikanische Geheimdienst einen Präzisionsschützen, einen Pyromanen, einen Messerkünstler, ein gewaltbereites Ungetüm und eine 
Irre mit Baseballschläger in den Kampf gegen überirdische Gestalten, die die Welt vernichten wollen.

Voriger Artikel
Fotograf experimentiert mit Licht
Nächster Artikel
Mit Francis Drake auf hoher See

Will Smith und Margot Robbi kämpfen als Deadshot und Harley Quinn gegen überirdische Gestalten.

Quelle: Clay Enos/Warner Bros.

Die Comic-Verfilmung mit Oscar-Preisträger Jared Leto und Will Smith lebt von Kampfszenen und kleinen Details 
etwa beim Soundtrack.

Überraschend taucht auch immer der Joker (Leto) auf. In den USA stürmte die Comic-Verfilmung sofort auf Platz 1 der Kinocharts.

  • Die OP präsentiert den Film diesen Mittwochabend um 20, 22.45 und 22.30 Uhr (englische Fassung) gemeinsam mit dem Cineplex als Vorpremiere. Mit dem Gutschein aus der Printausgabe erhalten Sie ermäßigten Eintritt. Beim OP-Filmtest können Sie zudem Kinokarten 
gewinnen. Teilnahmekarten gibt es im Cineplex.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr