Volltextsuche über das Angebot:

34 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Briefe vermitteln das Kriegsgrauen

OP-Buchtipp: Marie Moutier: „Liebste Schwester, ...“ Briefe vermitteln das Kriegsgrauen

Der Zweite Weltkrieg, erzählt aus dem Blickwinkel deutscher Soldaten. Eine neue Sammlung von fast hundert Feldpostbriefen zeigt facettenreich Gemütsverfassungen, die Leiden und teils die ideologische Verblendung von Wehrmachtsangehörigen.

Voriger Artikel
Mutmachbuch, Schweineprobleme und Familienstress
Nächster Artikel
Von der Tanzwut gepackt

Der Krieg ist aus: Französische Soldaten führen einen deutschen Kriegsgefangenen ab, der von der Bevölkerung beschimpft wird. Die Französin Marie Moutier hat jetzt ein Buch mit Briefen deutscher Wehrmachtssoldaten herausgebracht.

Quelle: dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr