Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Besucher werden 
zu Theaterakteuren

Interaktives Projekt: „Fremde Texte“ Besucher werden 
zu Theaterakteuren

Interaktives „Theater“ erwartete die Besucher von „Fremde Texte“ am Donnerstag in der Black Box des Hessischen Landestheaters.

Voriger Artikel
Kinos zeigen französische Jugendfilme in Originalsprache
Nächster Artikel
„Purple“ rockt das Knubbel

Regieassistent Jonas Schneider.

Quelle: Killa Schuetze

Marburg. „Fremde Texte“ ist eine ungewöhnliche Produktion, die die Zuschauer, zu Akteuren macht. Im Rahmen der Reihe „Wilde Schwäne“ hat Regieassistent Jonas Schneider dieses Projekt entwickelt.

Es ist ein Experiment, das davon lebt, nicht zu wissen, was einen als Nächstes erwartet. Alles was entsteht, ist nur möglich durch die Bereitschaft der Besucher, selbst zu Performern zu werden. Zu Beginn zieht jeder Besucher zwei Lose. Eines, das besagt, ob er ein Textbuch in die Hand bekommt, und eine Platznummer für den bei der Premiere gut besetzten Stuhlkreis.

Nach einer kurzen Einführung geht es los. Wann werden Worte persönlich? Ändert sich der Inhalt einer Aussage mit dem Sprecher? Wie sehr lebt unsere­ Gesellschaft von Betitelungen, Stempeln und Floskeln? Inwiefern verändert sich die innere­ und äußere Dynamik, wenn ­alleine oder in der Gruppe gesprochen wird? Und wie bilde ich mir selbst meine Meinung?

Alle diese Fragen werden während der 60 Minuten gestellt, manche diskutiert, andere mit einem Fragezeichen stehengelassen. „Fremde Texte“ hinterfragt spielerisch Gewohnheiten und das Bewusstsein für die Kommunikationsmuster, ohne den moralischen Zeigefinger zu erheben.

Auch das soziale Gefüge ist ein anderes als bei klassischen Theaterabenden. Die Besucher kommen nicht, um das klassische Frontal-Theater zu erleben, sondern sie gestalten den Abend und kommen so miteinander in Kontakt. Bei der Premiere sorgte das Format für Begeisterung und Zustimmung bei den Besuchern.

  • Zukünftige Termine werden noch bekanntgegeben.

von Nigar Ghasimi

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr