Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Beseelte Grüße aus dem Club-27-Jenseits

Franziska Knetsch singt Amy Winehouse Beseelte Grüße aus dem Club-27-Jenseits

Franziska Knetsch widmet sich am 1. Dezember der Musik und dem Leben der Sängerin Amy Winehouse.

Voriger Artikel
Kinderbuchklassiker kommt in die Kinos
Nächster Artikel
Zwischen Himmel und Hölle

Franziska Knetsch singt Amy Winehouse.

Quelle: Jan Bosch

Marburg. Manchmal ist die ­Atmosphäre einer Probenbühne einfach zu steril. Franziska Knetsch schnappte sich in den vergangenen Tagen mehrfach ihre Musiker Michal Bandac (Gitarre) und Heiko Rupp (Percussion), um sich zu Sparring­zwecken mit dem Repertoire ihres Amy-Winehouse-Programms durch Marburgs dicken Kneipendunst zu singen.

Das kurze Leben der Amy Jade Winehouse spielte sich zu großen Teilen ja auch in den ranzigen Clubs und Kneipen des Londoner Szenestadtteils Camden Town ab, wo immer nur noch ein winziger Rest Sauerstoff in der alkohol- und rauchgeschwängerten Luft zu sein schien – gerade noch genug, um „Back to Black“ hauchen oder krächzen zu können.

„Ich bin nicht Amy, werde nie wie sie singen und versuche es auch erst gar nicht“, sagt Franziska Knetsch – mit einer gehörigen Portion Understatement, denn das Marburger Theaterpublikum weiß natürlich seit Jahren um ihr gesangliches Potenzial. Schon wahr: Amy Winehouses abenteuerliches Timing, das je nach Tagesform für sie selbst oft unbeherrschbar schien, und ihr kehliges Timbre sind kaum kopierbar.

Doch ihre Songs haben sich derart ins kollektive Gedächtnis eingebrannt, dass auch fünf Jahre nach ihrem tragischen Tod noch jeder weiß, zu welcher Nummer die Worte „but I said no, no, no“ gehören.

  • Ihr Programm „Amy – Love is a Losing Game“ spielt Knetsch am Donnerstag, 1. Dezember, ab 19.30 Uhr in der Black Box des Theaters am Schwanhof.

von Carsten Beckmann

 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr