Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Auf Männersuche mit Dauerflunsch

Anleitung zum Unglücklichsein Auf Männersuche mit Dauerflunsch

Bei manchen Menschen erscheint es logisch, dass sie alleine sind. Tiffany aus „Anleitung zum Unglücklichsein“ ist so ein Fall. Sie läuft in der deutschen Komödie mit Dauerflunsch durchs Leben und vergrault jeden Mann.

Marburg. Paul Watzlawicks Sachbuch „Anleitung zum Unglücklichsein“ hat Kultstatus. Humorvoll und pointiert legt der Österreicher darin dar, wie sich die Menschen das Leben selbst zur Hölle machen. Eine wunderbare Vorlage für eine Komödie. Die Regisseurin Sherry Hormann hat daraus tatsächlich einen Film gemacht, der anders als das Buch alles andere als komisch ist. Trotz hochkarätiger Schauspieler wie Iris Berben, Johanna Wokalek und Richy Müller wirkt das Werk etwas altbacken, ohne Schwung und voller Klischees.

Im Mittelpunkt steht Tiffany (Wokalek), eine Frau mit unsympathischem Dauerflunsch. Ein chaotisches Rehlein mit Kulleraugen, das für sein Glück endlich einen starken Mann braucht, der es auf Händen durchs Leben trägt. Dauergast in Tiffanys Wohnung ist stattdessen nur ihre perfektionistische Mutter (Berben), die seit drei Jahren tot ist und nun ständig als Geist auftaucht und überall ihren Senf dazugibt. Tiffany erlebt aufregende Dinge, doch das Lächeln lernt sie dadurch nicht. So klappt es nicht mit den Männern. Wie auch.

Zuschauermeinungen:

„Ganz gut, hätte aber witziger sein können.“Sabine Ludwig aus Ebsdorfergrund

„Schöner Frauenfilm.“

Katja Faust (43) aus Hatzfeld

„Speziell, aber lustig. Viele Stellen zum Lachen.“Jacqueline Göttig (19) aus Kirchhain

„Witzig, unterhaltsam und kurzweilig. Hat mit dem Buch nicht viel zu tun.“

Edgar Schröer (48) aus Marburg

„Eine Anleitung zum Glücklichwerden.“

Jamal Algedri (40) aus Marburg

„Leicht und locker – erfreuliche Komödie.“

Dr. Rosemarie Schanz aus Marburg

„Habe mich köstlich amüsiert.“

Kerstin Freund aus Dreihausen

„Eine wunderbare Wendung zum Glück.“

Anita Astner aus Marburg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr