Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Auf Augenhöhe 
mit den Kindern

Landestheater zeigt „Däumelinchen“ Auf Augenhöhe 
mit den Kindern

„Däumelinchen“ ist zwar klein, hat aber ein ganz großes Herz. Auch der kleine Wagen, mit dem Lene Dax künftig die Kindergärten im Landkreis besuchen wird, bietet mehr als es auf den ersten Blick scheint.

Voriger Artikel
Jugendliche im wilden Osten
Nächster Artikel
Cinderella soll jetzt 
die Stadthalle rocken

Lene Dax besucht Kindergärten mit dem Stück „Däumelinchen“.

Quelle: Jan Bosch

Marburg. Am Sonntag hatte „Däumelinchen“ am Hessischen Landestheater Premiere. Es ist die neue mobile Kindergartenproduktion des Theaters, die finanziell von der Oberhessischen Presse unterstützt wurde.

Auf besonnene und unaufgeregte Art führt Lene Dax in die Märchenwelt von Hans Christian Andersens „Däumelinchen“ ein. Sie richtet den Blick der Kinder auf die wunderschönen, farbenfrohen Requisiten.

Einfühlsam erzählt Lene Dax die Geschichte des kleinen Mädchens, das nur so groß wie ein Daumen ist und eine Walnussschale als Wiege hat und aus dem Samenkorn einer Blume entstanden ist. Wunderschön und mit einem reinen Herzen gesegnet, erobert „Däumelinchen“ die Herzen im Sturm. Nur wird ihr eigenes Leben dadurch zum reinsten Abenteuer. Denn ob Kröte oder Maulwurf – es klappt einfach nicht mit dem Glücklichsein.

Kinder begeistert bei der Sache

Die verschiedenen Spielstationen werden durch Koffer und bemalte Requisiten dargestellt. Besonders liebevoll sind den Ausstattern die verschiedenen Tiere gelungen, die an ein buntes Bilderbuch erinnern. Dazu kommt noch Musik von Michael Lohmann, der für Lene Dax schöne und einfache Melodien ausgesucht hat, die sie teilweise aufnimmt und die dann zweistimmig erklingen.

Lene Dax ist zugleich Erzählerin, Animateurin, Sängerin, Stimmenimitatorin, Geräuschemacherin und Bühnenbildnerin, die in Windeseile neue Szenen zusammensteckt. Sie bindet Fragen der Kinder geschickt in ihr Spiel ein und geht mit den Requisiten durch die Reihen der Kinder, damit jeder alles gut sehen kann – Märchen auf Augenhöhe sozusagen.

40 Minuten dauerte die Premiere am Sonntag auf der Probenbühne im Hessischen Landestheater. Die Kinder waren konzentriert und begeistert dabei und auch die Erwachsenen hatten sichtlich Spaß mit der Inszenierung von Juliane Nowak. Und nach dem langen Applaus fragte eines der Kinder sogar: „Mama, ist es jetzt schon zu Ende?“

  • „Däumelinchen“ geht nun auf Reise und kann von Kindergärten für Anfang November sowie nach Vereinbarung gebucht werden. Buchungen nimmt Juliane Nowak unter j.nowak@theater-marburg.de an.

von Mareike Bader

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr