Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Antworten und Action

OP-Kinderbuchtipps Antworten und Action

Diesmals stellen wir Ihnen diese Kinderbücher vor: „1000 Meter Klopapier und 4 Gläser voller Ohrenschmalz“ von Andrea Schwendemann und Uta Bettzieche sowie „Die vier Schatzsucher in der Karibik“ von James Petterson.

Voriger Artikel
Spannender moderner Western
Nächster Artikel
Der Eindringling im Büroalltag

„1000 Meter Klopapier und 4 Gläser voller Ohrenschmalz“ und „Die vier Schatzsucher in der Karibik“.

Quelle: Meyers-Verlag, dtv junior

Antworten auf 
verrückte Fragen

Es gibt viele ungewöhnliche Fragen. Wie viele Jahre verbringt man schlafend? Wie lang ist eine Linie, die man mit einem Bleistift ziehen kann?

Die sind noch harmlos. Die Autorin Andrea Schwendemann und die Illustratorin Uta Bettzieche werfen in ihrem Buch der sensationellen Rekorde und Fakten mit dem Titel „1000 Meter Klopapier und vier Gläser voller Ohrenschmalz“ aber auch „voll eeeeklige“ Fragen auf: etwa die von der „Furz-Formel“ – für die beiden „ein stinknormales Thema“, weil jeder Mensch etwa 15-mal am Tag einen fahren lässt.Schwendemann hat ausgerechnet, wie viel da zusammenkommt: Pro Tag füllen die Pupse eines Menschen nach ihrer Rechnung eine Ein-Liter-Flasche.

Toilettenpapier, Ohrenschmalz, Popel, Nieser, Tränen, Schweiß – alles wird berechnet und illustriert. Gleiches gilt für unsere Nahrungsaufnahme (ein Erwachsener isst etwa 670 Kilogramm pro Jahr), Haustiere wie Katzen und Hunde, Geld, Plastikmüll, tierische Untermieter des Menschen wie Bakterien, Milben oder Viren oder die „Schuuuule, totaaaaal spannnnnnennnnd (räusper)“.

Man sieht: Kinder, die dieses Buch lesen, lernen eine ganze Menge – sie erfahren übrigens auch, wie viel Taschengeld empfohlen wird. Aber auch, dass nur zwei von drei Kindern überhaupt regelmäßig Taschengeld bekommen. Kurzum: Ein ebenso nützliches wie unterhaltsames Buch.

  • Andrea Schwendemann / Uta Bettzieche: „1000 Meter Klopapier und 4 Gläser voller Ohrenschmalz“. Meyers-Verlag, 56 Seiten, 12,99 Euro (ab 8 Jahren).
 

Action für Kids von James Petterson

James Petterson ist eigentlich bekannt als Bestsellerautor von klassischen Thrillern wie „Die Tote Nr. 12“ oder die vielfach verfilmten Thriller um den Ermittler Alex Cross wie etwa „Denn zum Küssen sind sie da“.

Bisweilen stehen gleich mehrere seiner Romane gleichzeitig in den Bestsellerlisten der New-York Times. Jetzt hat Patterson nebenbei mal wieder einen Action-Roman für Kinder geschrieben: „Die vier Schatzsucher in der Karibik“ ist der Auftakt zu einer Abenteuerreihe.

Die Eltern von Bick, Beck, Storm und Tommy sind Archäologen – also akademische Schatzsucher. Doch jetzt sind sie verschwunden. Die vier so unterschiedlichen Geschwister machen sich mit der „Lost“, dem ungewöhnlichen Segelschiff ihrer Eltern, auf die wichtigste Schatzsuche ihres Lebens.

Piraten, Diebe, gierige Kunsthändler jagen hinter ihnen her. Patterson hat mit all seiner Routine einen sehr spannenden und leicht lesbaren Kinderroman geschrieben. Seine jungen Helden sind ungewöhnlich, haben die unterschiedlichsten Talente, die auch nötig sind, um ihren Fall zu lösen.

Doch keine Sorge: Auch wenn Patterson sich für Erwachsene wirklich gruselige Themen ausdenkt – in diesem Roman stirbt niemand, es wird auch nicht geschossen. Rasant und oft auch sehr witzig ist er gleichwohl.

  • James Petterson: „Die vier Schatzsucher in der Karibik“, dtv junior, 459 Seiten,12,95 Euro (empfohlen von 6 bis 9 Jahren).

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr