Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
„Angry Birds“ bomben
 sich über die Leinwand

OP-Familienmatinee: „Angry Birds – Der Film“ „Angry Birds“ bomben
 sich über die Leinwand

Millionen Handy-Spieler dürften sich seit Jahren gefragt haben: Was steckt hinter der Feindschaft zwischen diesen komischen bunten Vögeln und den grünen Schweinen? Und warum brauchen die Vögel ein Katapult, anstatt einfach so auf die Schweine loszufliegen?

Voriger Artikel
Derber Filmspaß mit einem Schuss Selbstironie
Nächster Artikel
Gänsehaut, Glücksgefühl und ganz viel gute Laune

Chuck, Red und Bombe mischen nach Smartphones jetzt auch die Kinoleinwand auf.

Quelle: Sony Pictures

Diese drängenden Fragen der Smartphone-Ära werden jetzt im Kino beantwortet. „Angry Birds – Der Film“ erzählt in 3D und rasant-bunten Szenen die Vorgeschichte der in Hunderten Spiele-Leveln fortgesetzten Fehde.

Nur das sei vorab verraten: Die Vögel können gar nicht fliegen und sind eigentlich extrem friedlich – doch beim Eierklau hört bei ihnen die Freundlichkeit auf.

Christoph Maria Herbst, Axel Stein, Axel Prahl und Anja Kling leihen den schrägen Vögeln in der deutschen Version ihre Stimmen.

  • Mit dem Gutschein aus der Printausgabe vom Samstag, 8. Mai, erhalten Sie und eine weitere Person ermäßigten Eintritt zur OP-Familienmatinee im Cineplex am Sonntag um 11 Uhr zur 2-D- und um 11.15 Uhr zur 3-D-Version.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr