Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Anarchischer Theaterspaß

Premiere "Der eingebildete Kranke" Anarchischer Theaterspaß

Was hat das Team um Regisseur Marc Becker genommen? Egal, es hat gewirkt. Sein „eingebildeter Kranker“ ist ein völlig durchgeknallter, kunterbunter Spaß mit aber­witzigen Typen.

Voriger Artikel
Ein Don Juan hat Stress
Nächster Artikel
„Das Original ist von uns“

Eine äußerst merkwürdige Gesellschaft: Der Liebhaber Cléante (Daniel Sempf, von links), der eingebildete Kranke Argan (Stefan ­Piskorz), Dr. Diaforius, der Papa, der seinen Sohn so schnell wie möglich loswerden will (Jürgen Helmut Keuchel), Argans Tochter ­Angélique (Lene Dax), die den Sohn unter keinen Umständen will, und der Sohn Thomas (Karlheinz Schmitt), der von allem nur wenig mitbekommt.

Quelle: Killa Schuetze

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr