Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Alterspräsident 
der deutschen Comedy kommt nach Marburg

OP verlost Karten für Jürgen von der Lippe Alterspräsident 
der deutschen Comedy kommt nach Marburg

Jürgen von der Lippe ist einer der erfolgreichsten deutschen Entertainer. Am Dienstag, 8. November, gastiert er ab 20 Uhr in der Marburger Stadthalle. Die OP verlost die letzten 20 Karten.

Voriger Artikel
Eine Deutsche Flüchtlingskomödie
Nächster Artikel
Spannung gepaart mit Happy End

Jürgen von der Lippe ist der Altmeister der deutschen Comedy-Szene.

Quelle: Andre Kowalski

Marburg. Wenn man den ­Alterspräsidenten der deutschen Comedy fragt: „Was hast Du ­deinem Publikum nach 40 Berufsjahren noch zu bieten?“, sagt er: „Das bisher beste Programm, zumindest habe ich das vor.“

69 Jahre alt ist Hans-Jürgen Hubert Dohrenkamp alias Jürgen von der Lippe inzwischen. Ob er in diesem Alter noch seine geliebten Hawaiihemden trägt, die zu seinem Markenzeichen wurden, wird das Publikum am Dienstag erfahren.

Jürgen von der Lippe ist mit seinem neuen Programm „Wie soll ich sagen . . ?“ in der Republik unterwegs. Wie in Marburg waren viele Shows ruckzuck ausverkauft. Die Nachfrage ist vielerorts so groß, dass von der Lippe Zusatzshows anbietet: In Marburg ist er am 21. März wieder in der Stadthalle zu Gast.

Was erwartet die Fans: Der Meister des geschliffenen Worts beschäftigt sich natürlich mit der Sprache und ihren Tücken, ihren Fallstricken und den vielen Möglichkeiten, sich zu blamieren.

Aber natürlich taucht der ­gesamte Freundeskreis wieder­ auf: Kalle, Hochwürden, der ­fiese Opa, Peter Maffay, Grönemeyer, Udo Lindenberg. Zudem verbeugt sich der Entertainer in Richtung Ulrich Roski­ und Heinz Erhardt.

Angeblich gibt es 15 neue Songs, die es in die Endauswahl schaffen könnten. Zudem hat der Meister seine Liebe zum Saxofon entdeckt. Womöglich wird gezaubert und garantiert werden Freiwillige auf die Bühne geholt. Und es ist bekanntermaßen schwer, ihm zu entwischen. Lippe verrät nur soviel: Es kann jeden treffen.

OP-Gewinnspiel

Die OP verlost zehnmal zwei Freikarten für die Show am Dienstag, 8. November, ab 20 Uhr im Erwin-Piscator-Haus. Wer gewinnen will, schickt unter dem Stichwort „Lippe“ eine E-Mail an kultur@op-marburg.de. Man muss aber schnell sein: Die Einsendungen müssen am Freitag, 4. November, um 12 Uhr vorliegen.
Die Karten werden zugeschickt. Außerdem sind fünf CDs zu gewinnen.

von Uwe Badouin

Die Gewinner
Je zwei Karten haben gewonnen: Angela Hartmann, Uwe Gerlach, Maria Fuhrmann, Michael Hesse, Karin Zeilmeir, Reinhild Stein, Friedrich Thierfelder, Dorothee Claar, Karina Heibel und Manuela Reinhardt. Die Karten wurden zugeschickt.
 
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr