Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Alarm-für-Cobra-11-Star rockt Marburg

Hoffestival mit Tom Beck Alarm-für-Cobra-11-Star rockt Marburg

Am Samstag veranstaltet das Marburger Unternehmen Stevja Promotions das 3. Marburger Hoffestival im Hofgut Vino-Nobile. Star ist Tom Beck mit seiner Band, in der übrigens ein Marburger spielt: Andreas Latzko.

Voriger Artikel
Ein Freund der Freiheitskämpfer
Nächster Artikel
Fans tauchen ein in die Welt von Dr. Who

Tom Beck und seine Band „Horny Honks“ sind die Stars des 3. Marburger Hoffestivals. Außerdem treten dort am Samstag die Marburgerin Lisa-Maria Fischer und die US-Amerikanerin Janet Martin auf.

Quelle: Veranstalter

Marburg. Marburg. Jede Menge Musik gibt es am Samstag beim Hoffestival im Hofgut Vino Nobile im Marburger Stadtteil Marbach: Vier „gestandene“ Bands und drei „Newcomer“ sind ab 16 Uhr bei dem Open-Air-Konzert live zu erleben. Die Attraktion ist sicherlich Tom Beck mit seiner Band „Horny Honks“ , in der der Marburger Andreas Latzko am Schlagzeug sitzt. Tom Beck ist vor allem als Schauspieler bekannt, wurde mit der populären Action-Serie „Alarm für Cobra 11“ ein Star. Er war zuletzt an der Seite von Matthias Schweighöfer in „Vaterfreuden“ zu sehen.

Was viele nicht wissen: Tom Beck ist auch ein ausgezeichneter Musiker und Sänger, spielt Gitarre, Klavier und Akkordeon und macht seit seiner Jugend Musik - vor allem Folk, Country und Pop. Seine „Americanized“-Tour 2012 spielte er in ausverkauften Hallen. In Marburg ist er zum ersten Mal zu sehen - ganz besonders freut sich Schlagzeuger Andreas Latzko auf das „Heimspiel“ (Bericht folgt).

Organisiert wird das Festival von Klaus von Jan, der vor zwei Jahren das Marburger Sundown-Festival auf den Lahnbergen aus der Taufe hob und im vergangenen Jahr das Festival erstmals gemeinsam mit dem Vino Nobile veranstaltete.

Auch Marie-Lisa Fischer und Janet Martin dabei

Klaus von Jan ist zugleich Manager der Marburger Country- und Folk-Sängerin Lisa-Marie Fischer, die Ende September ihre dritte CD veröffentlicht. Die CD wurde wieder im Country-Mekka Nashville im US-Staat Tennessee eingespielt. Lisa-Marie Fischer wird gemeinsam mit ihrer neuen Band Songs von allen drei CDs vorstellen.

Aus den USA kommt die „Janet Martin Band“, die wie Tom Beck zum ersten Mal live in Marburg zu hören ist. Geboren in Virginia, lebt Janet Martin heute in New York City und in Richmond. Janet Martins Gitarrenstil verbindet Einflüsse des „Blue Grass Fingerpicking“, des klassischen Rocks bis hin zum traditionellen Blues. Live präsentiert Janet Martin starke akustische Songs, fetzige Riffs und eine authentische Rockstimme.

Heimische Musiker komplettieren Programm

Den Anheizer macht am Nachmittag ab etwa 16 Uhr die Marburger Kultband „Overback“ um Sänger und Entertainer Rainer Husel, der auch dem legendären Marburger Hammerorchester angehörte. Die Band präsentiert eine Mischung aus eigenen Songs in bester Singer/Songwriter-Tradition sowie Cover­versionen bekannter Rock-Klassiker.

Das Musikprogramm runden kurze Auftritte der heimischen Newcomer Lisa Nötzel, Kevin Thoma und Mr. Stiev Volxleute ab, die von einer Jury ausgewählt wurden und beim Hoffestival die Gelegenheit erhalten, vor einem größeren Publikum aufzutreten.

Zur Auflockerung präsentiert das Fast Forward Theatre Impro-Comedy. Durch‘s Programm führen Tom Gerritz und Martin Esters.

Einlass ist am Samstag, 30. August, ab 14 Uhr Einlass. Das Musikprogramm beginnt um 16 Uhr. Lisa Marie Fischer tritt gegen 19 Uhr auf, Tom Beck ab 21 Uhr. Karten gibt es unter www.ticketmaster.de

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier finden sie die Kommentare und Meinungen der Redakteure zu lokalen und weltpolitischen Themen sowie Glossen und augenzwinkernde Beträge. mehr